7. – 8. Schuljahr

Stefan Koic

Check out Australia!

QR-Codes zu Australien lesen und erstellen

Auf Eintrittskarten, Visitenkarten, Flyern oder auf Schildern im Museum immer öfter begegnen uns diese kleinen schwarz-weißen Quadrate zum Scannen. Und sie haben klare Vorteile: Sie transportieren viele Informationen auf wenig Raum und sind bequem per Smartphone auslesbar.
Heute können fast alle Smartphones QR-Codes (Technische Voraussetzungen) mit der Kamerafunktion auslesen. Wie Ihre Schülerinnen und Schüler lernen, mit QR-Codes umzugehen, zeigt diese Unterrichtseinheit: Die Schülerinnen und Schüler lesen Flyer des Reisebüros Happy Tours, die das Reiseziel Australien bewerben. Die Zettel greifen fünf Themen mittels QR-Codes auf: sights, animals, sports, music und food & drink. Auf Postern präsentieren die Lernenden die Sachinformationen, erstellen selbst ein QR-Quiz und begründen, was sie in Australien besuchen möchten.
Technische Voraussetzungen: QR-Codes
Technische Voraussetzungen: QR-Codes
QR steht für „Quick Response. Das bereits 1994 entwickelte Verfahren, Textinformationen in eine Bitfolge umzuwandeln, wurde ursprünglich für die Produktionslogistik eines japanischen Autoherstellers entwickelt. Heutzutage nutzen viele Unternehmen die kleinen quadratischen Zeichen, um ihren Kunden zusätzliche Informationen oder Rabattmöglichkeiten zu bestimmten Produkten oder Dienstleistungen mitzuteilen. Man findet sie auf Verpackungen, in Zeitungsartikeln, auf Fahrplänen und auf Visitenkarten.
Hinter vielen QR-Codes verstecken sich Internetadressen, die sich direkt im Browser öffnen lassen.
Ein zusätzlicher Vorteil von QR-Codes besteht darin, dass sie eine Fehlerkorrektur beinhalten: Sie sind auch dann lesbar, wenn 30% des Codes verschmutzt oder beschädigt sind.
Im Unterricht sind unterschiedliche didaktische Szenarien mit QR-Codes denkbar. Sie können genutzt werden für die Bereitstellung von Sachinformationen und Differenzierungsmaterial, für Stationenlernen oder für die Multimedialisierung von Arbeitsblättern und Schulbüchern.
QR-Codes auslesen
Auslesen kann man die Codes mit der Kamerafunktion eines Smartphones oder einer App. Für iPhone hat sich der QR Code Scanner von TynyLab bewährt, für Android bieten die Entwickler G.Kainz einen werbefreien Scanner. Bei einigen Apps können Fehler auftreten, weshalb es ratsam ist, die App im Vorfeld auf Bugs zu testen.
In das Thema einsteigen
Die Lehrkraft präsentiert die Fotocollage zu Australia (Material) über Beamer oder Smartboard. So wird lexikalisches Vorwissen reaktiviert. Die Lernenden beschreiben die Fotos entweder nach Aufforderung (What can you see?) oder reagieren spontan auf die Collage als stummen Impuls (Zum Unterricht). Anschließend stellen sie Vermutungen an, um welches Land es sich handelt.
Zum Unterricht: Stummer Impuls
Zum Unterricht: Stummer Impuls
Der stumme Impuls ist eine Methode für den Einstieg. Die Lehrkraft präsentiert schweigend einen Gegenstand, einen Satz oder ein Bild und lässt den Impuls somit „stumm auf die Lernenden wirken. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zur spontanen, aktiven und freien Meinungsäußerung zu motivieren.
Für den stummen Impuls ist Geduld gefragt: Es kann mehr als eine Minute vergehen, bis die Lernenden erste Reaktionen zeigen. Geübte Lerngruppen setzen den Impuls selbstständig um, z.B. in Form einer Meldekette. Wichtig ist der Grundsatz „nichts ist falsch, d.h. die Äußerungen bleiben in der Regel unkommentiert und werden nicht verbessert.
Informationstexte lesen
Bevor die Schülerinnen und Schüler auf fünf möglichst gleich große Gruppen aufgeteilt werden, erfolgt eine kurze Darstellung des Settings, um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen: Imagine your family wants to visit Australia. Youve ordered some leaflets from the travel agency Happy Tours. They have sent you five leaflets, about sights, animals, sports, music and food & drink in Australia. Die Gruppen erhalten je eines der Leaflets (Material),...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen